Digitaltechnik

Die Themen stellen Unterschiede zwischen analogen und digitalen Signalen dar und geben grundlegende Einblicke in die Digitaltechnik. Behandelt werden die logischen Grundfunktionen, binäre Verknüpfungen sowie die Gesetze der digitalen Schaltalgebra.

Grundlagen zur Digitaltechnik

  • Logische Verknüpfungsglieder
    • Grundverknüpfungen UND, ODER, NICHT
    • Zusammengesetzte Verknüpfungen NAND, NOR, XOR, XNOR
    • Interaktive Simulation logischer Gatter
  • Schaltungstechnik digitaler Schaltkreise
    • DTL-Technik mit Prinzipschaltung und Funktionsbeschreibung
    • TTL-Technik, Pegeldiagramme, Kennlinien, Funktionsbeschreibungen
    • Schottky-TTL, Funktion der TTL-Ausgangsstufen
    • ECL-Technik, Prinzipschaltung, Arbeitsweise und Pegeldiagramm
    • C-MOS-Technik, Standardschaltungen, Funktion und Pegeldiagramm
  • Schaltalgebra
    • Konstante und Variable
    • Kommutativ-, Assoziativ- und Distributivgesetze
    • De Morgansche Gesetze
  • Gleichwertige Verknüpfungen
    • Ersatz der UND Gatter durch NICHT und ODER Gatter
    • Ersatz der ODER Gatter durch NICHT sowie UND Gatter
    • Gleichwertigkeit mit NAND Gattern
    • Gleichwertigkeit mit NOR Gattern
  • KV-Diagramme
    • KV-Diagramme für 2 bis 4 Eingangsvariable
    • Erstellen einer optimierten DNF oder KNF mittels KV-Diagramm
  • Zahlensysteme und Rechenregeln
    • Umwandeln von Zahlen aus dem Dezimal- ins Dualsystem
    • Addition im Dualsystem
    • Negative Zahlen durch Komplemente
    • Subtraktion im Dualsystem
    • Multiplikation und Division im Dualsystem
    • Hexadezimalsystem
  • Binäre Codices
    • Binärcode - Dualsystem
    • BCD-Code mit Additions- und Subtraktionsverfahren
    • Exzeß-3-Code mit Additions- und Subtraktionsverfahren
    • Aiken-Code mit Additions- und Subtraktionsverfahren
    • Gray-Code
    • Code-Eigenschaften